Die Zutaten von ‘Alles gut’

Unsere Superfoods sind die Nährstoffkönige der Natur

Superfoods sind natürliche Nahrungsmittel, die seit Jahrtausenden von verschiedensten Völkern auf der ganzen Welt verehrt und genutzt werden. Sie enthalten die höchsten Konzentrationen an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Amino- und Fettsäuren. Deshalb haben wir für Dich die 21 nährstoffreichsten Superfoods unsere Erde ausgesucht und sie schonend in einer Trinkampulle abgefüllt, die Du täglich bequem trinken kannst.

Powerpflanzen

Das hiesige Superfood, dass nur so vor Omega-3-Fettsäuren strotzt, liefert Dir nicht nur wertvolle Fette, sondern enthält auch einen hohen Anteil an Ballaststoffen, die auch Deiner Verdauung gut tun.
Legenden besagen, dass Inka-Krieger die Maca-Wurzel vor der Schlacht aßen und bei ihren Feinden für ihre übermenschliche Stärke bekannt waren. Die Powerwurzel aus den Anden ist heutzutage wieder in aller Munde. Weil wir wollen, das auch Du Ihre Vorteile genießt, ist sie eine Zutat von ‘Alles gut’.
Nicht umsonst gab die Wissenschaftler-Legende Carl Linnaeus Kakao den lateinischen Namen: ‘Nahrung der Götter’ (Theobroma cacao). Die Azteken und auch die spanischen Eroberer verehrten die Wirkung des Kakaos und verabreichten ihn ihren Truppen.
Kokos liefert Dir Energie, enthält wertvolle Fettsäuren und gilt in in Asien seit Jahrtausenden als lebenswichtiges Nahrungsmittel. Erwähnten wir, dass dieses Superfood auch als Hautpflege benutzt wird und sehr sättigend sein kann.
Wenn eine Familie nur von Moringa leben müsste, dann würden drei Bäume ausreichen, um den Jahresbedarf der Familienmitglieder an allen wichtigen Nährstoffen zu decken. Kein Wunder, dass das nährstoffreiche Superfood sich einen Stammplatz in unseren Zutaten verdient hat.
Hanfsamen sind kleine Nährstoffwunder. In den Samen der vielseitig einsetzbaren Pflanze stecken unzählige Nährstoffe – wie z.B. ein hoher Proteingehalt und wertvollen Fettsäuren, die auch für die Hautpflege verwendet werden.
Seit Jahrtausenden wird Aloe Vera als Heilpflanze eingesetzt. Doch auch die moderne Wissenschaft ist fasziniert von dieser besonderen Pflanze. Kein Wunder, dass viele Aloe Vera als Pflege von Innen und Außen nutzen – und wir für ‚Alles gut‘.
Die indische Wurzel mit der charakteristisch gelben Färbung wird vor allem in der traditionellen indischen Heilungslehre – dem Ayurveda – eingesetzt. Auch die westliche Wissenschaft beschäftigt sich mit den vielversprechenden Wirkungen von Kurkuma.
Dieses berühmte Gewürz-Blatt gilt seit Jahrtausenden als wertvolle und wohlschmeckende Zutat beim Kochen und und findet auch in der indischen Naturmedizin viele Anwendungen.
Seit jeher wird dieses gern gegessene Kraut als Heilpflanze in der mediterranen Volksmedizin genutzt und enthält wertvolle ätherische Öle, die entzündungshemmend wirken.

Feine Früchte

Camu Camu ist eines der Vitamin-C-reichsten bekannten Nahrungsmittel auf diesem Planeten – und in ‚Alles gut‘ dafür verantwortlich Dich mit dem wichtigen Vitamin (C) zu versorgen.
Seit Jahrtausenden wird die Wirkung von Amla im Ayurveda (der traditionellen indischen Heilungslehre) angepriesen. In den alten Schriften gilt sie als Frucht „für ewige Jugend und Schönheit“ sowie Rasayana (frei übersetzt: Supernahrungsmittel).
In viele Kulturen wird Guave als Medizinpflanze eingesetzt. Sie ist nicht nur reich an Vitaminen und Mineralstoffen, sondern enthält Bestandteile, die – wissenschaftlich belegt – antiallergen, leberschützend und antibiotisch wirken.
Dieser saure Lustigmacher ist nicht nur eine zuverlässige Vitamin-C-Quelle, die schon die alten Seefahrer vor Skorbut geschützt hat. Die in der Zitronenschale enthaltenen ätherischen Öle werden auch in Präparaten gegen Venenerkrankungen und grippale Infekte eingesetzt.
Die Açai Beere wird seit jeher für ihren hohen Nährstoffgehalt von den Ureinwohnern des Amazonas geschätzt. Ihre wertvollen Fettsäuren und Antioxidantien steigern Dein Wohlbefinden und wirken belebend. Das entdeckten auch amerikanische Surfer in Brasilien und halfen die Beere in der westlichen Kultur bekannt zu machen.
Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) setzt seit Jahrtausenden die Goji-Beere ein, um Dein Wohlergehen zu erhöhen und die Aufrechterhaltung Deines körperlichen Gleichgewichts zu unterstützen.

Ausgezeichnete Algen

Astaxanthin gilt als eines der stärksten natürlichen Antioxidantien (deutlich stärker als Vitamin A und E). Es sorgt nicht nur für die Rotfärbung von Lachsfleisch, sondern hilft Deine Zellen vor freien Radikalen zu schützen.
Spirulina ist das proteinreichste bekannte Nahrungsmittel der Erde. Damit liefert es Deinem Körper zahlreiche Baustoffe für die Neubildung von gesundem Gewebe.
Kelp ist der Mineralienschatz des Meeres und eine der größten natürlichen Quellen an Jod. In Asien wird das Seegemüse für seine wohltuende Wirkung verehrt und gilt dort als fester Bestandteil der täglichen Ernährung.
Wegen ihrem außergewöhnlichen Reichtum an wertvollen Nährstoffen, wird diese Alge gerne in der Naturheilkunde verwendet. Das enthaltene Eisen und der hohe Gehalt an dem grünen Pflanzenfarbstoff Chlorophyll wird von Chlorella-Fans als belebend empfunden.
Die AFA-Alge ist eine wahre Schatztruhe an wichtigen (Mikro-)Nährstoffen. Sie ist reich an Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen und enthält wichtige Fettsäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann.

Mächtige Mikroorganismen

Natto besteht aus bakteriell vergorenen Sojabohnen und gilt in der japanischen Küche schon seit Jahrhunderten als Delikatesse. Für ‚Alles gut‘ liefert es das seltene Vitamin K2, das für die Erhaltung normaler Knochen wertvoll ist.
Flechten sind ein harmonischer Verbund von Bakterien und Pilzen. Wir nutzen Sie als vegane Quelle für das Sonnenvitamin D3, welches bei Sonnenschein in Deiner Haut hergestellt wird und Du alternativ aus tierischen Produkten aufnehmen müsstest.

Aktiviere jetzt dein Wohlbefinden.

‚Alles gut‘

10er - Probepackung

29,90Einmalig In den Warenkorb

‚Alles gut‘

30er - Monatspackung

69,90Einmalig In den Warenkorb