Chia

Chia Samen Superfood

Chia – Stärkenahrung der Azteken

Lateinischer Name: Salvia hispanica / Superfood-Art: Samen
Schon für die Azteken war Chia eine wichtige Nahrungspflanze. Chia-Samen enthalten einen hohen Anteil an wertvollen Omega-3 Fettsäuren. Weil Dein Körper diese Fettsäuren nicht selbst produzieren kann, ist es für Dich lebenswichtig, dass Du sie über die Nahrung aufnimmst.

Herkunft & Geschichte

Chia ist das Maya-Wort für ‘Stärke’. Die Power-Samen wurden bereits 3.500 Jahre vor Christi Geburt in Mexico und dem nördlichen Guatemala kultiviert. Die Maya und Azteken nutzten Chia nicht nur als Medizin und Grundnahrungsmittel. Vor allem die Krieger beider Kulturen nahmen Chia regelmäßig zu sich.

 

Verzehrempfehlung

Chia-Samen

Chia-Samen kannst Du entweder pur als Snack essen, oder sie über Nacht in Wasser einweichen lassen. Am nächsten Tag kannst Du diesen Chia-Pudding dann pur oder zu Deinem Müsli dazu essen auch. Auch eignet sich der Pudding ideal, um Butter beim Backen von Kuchen oder Keksen zu ersetzen. Auch gekeimte Chia-Samen sind sehr gesund.

Chia-Öl

Dieses feine Öl hat eine angenehm nussige Note und eignet sich ideal dazu, um Salate und Müsli zu verfeinern sowie fettlösliche Nährstoffe in Smoothies und Green Drinks besser für Deinen Körper verfügbar zu machen. Auch wenn es funktioniert, raten wir Dir vom Braten mit Chia-Öl ab, weil es zu viele ungesättigte Fettsäuren enthält, die beim Braten kaputt gehen und gesundheitsschädliche Produkte bilden.

Lagerung

Chia-Samen lagerst Du am besten luftdicht an einem trockenen, lichtgeschützten und kühlen Ort – gleiches gilt fürs Chia-Öl. Hältst Du diese Bedingungen ein, kannst Du Chia-Samen bis zu mehrere Jahre lang bedenkenlos lagern.

 

Empfohlene Menge an Chia

Chia-Samen kannst Du je nach Lust und Bedarf konsumieren. Wegen ihres hohen Fett- und Ballaststoffgehalts wirst Du ziemlich schnell ein Sättigungsgefühl verspüren.

Um die Vorteile von Chia-Öl genießen zu können reicht es in der Regel aus täglich einen Esslöffel davon zu Dir zu nehmen.

Beim Kauf beachten

Mittlerweile gibt es unzählige Superfoodangebote. Viele sind von zweifelhafter Qualität, überteuert oder schmeißen im Zweifelsfall mit verwirrenden Marketingaussagen um sich. Wir haben für Dich den Superfood-Dschungel gelichtet und Dir die Produkte mit der höchsten Qualität und dem besten Preis-Leistungsverhältnis herausgesucht.

 

Chia-Samen

Achte beim Kauf darauf, dass das Chia-Öl bzw. die  Chiasamen aus biologischem Anbau stammen. So stellst Du sicher, dass keine Pestizide und andere unerwünschte Chemikalien in den Samen enthalten sind. Im Schnitt enthalten ungeschälte Samen mehr wertvolle Nährstoffe, als ihre geschälten Gegenstücke.

Chia-Öl

Chia-Öl in Bio-Qualität und 20 andere Superfoods findest Du auch in Supernaturals ‚Alles gut‘. Alle wichtigen Infos findest Du, wenn Du hier klickst.