Natto

Quinoa Superfood

Natto – Die japanische Geheimdelikatesse

Lateinischer Name:  Sojabohnen beeimpft mit Bacillus subtilis / Superfood-Art: Fermentierte Bohnen
Natto besteht aus bakteriell vergorenen Sojabohnen und gilt in der japanischen Küche schon seit Jahrhunderten als Delikatesse. Für ‚Alles gut‘ liefert es das seltene Vitamin K2, das für die Erhaltung normaler Knochen wertvoll ist.

So kann das in Natto enthalte Vitamin K2 Dir helfen

  • Trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei (z.B. wichtig für die Wundheilung und normal funktionierende Blutgefäße)
  • Unterstützt die Erhaltung normaler Knochen

Herkunft & Geschichte

Verschiedene Legenden ranken sich um die Erfindung von Natto. Der Kronprinz Shotoku soll im Japan des 7. Jahrhunderts sich in einem Dorf aufgehalten haben, dass berühmt für seinen Sojabohnenanbau war. Als Proviant bekam er gekochte Sojabohnen, die er seinem Pferd verfütterte und Reste für den nächsten Tag in Reisstroh einwickelte und sie an einen Baum hing. Am nächsten Tag hatten sich die Bohnen zu Natto verwandelt, welches dem Prinzen sehr gut schmeckte. Die Dorfbewohner übernahmen diese Zubereitungsweise und benannten in den folgenden Jahren ihr Dorf in ‚Reisstrohhüllen-Dorf‘ (japanisch ‚Warazuto Mura‘) um.

Der Nährstoffgehalt von Natto war so groß, dass im alten Japan Samurai-Krieger es täglich aßen und auch ihren Pferden zum Essen gaben.

 

Verzehrempfehlung

Als Beilage

In Japan wird Natto traditionell auf weißem Reis oder in Sushi-Röllchen gegessen. Für den Verzehr zu Hause empfehlen wir Dir Natto zu anderen Beilagen, wie gedünstetem Gemüse, Ei oder Fleisch/Fisch zu essen. Selbstgemachte Mayonaise, traditionell vergorene Soyasauce oder Bio-Senf sind gute Möglichkeiten, um Natto zu würzen und seinen Geschmack zu verfeinern.

Lagerung

Natto gehört (vor allem im geöffneten Zustand) in den Kühlschrank und hält dort circa eine Woche.

Beim Kauf beachten

Natto

Achte beim Kauf von Natto darauf, dass Du keine Produkte kaufst, die mit ‚keinem‘ oder ‚verringertem Geruch‘ beworben werden. Ja, Natto stinkt. In dem Versuch das zu reduzieren, lassen aber geruchsreduzierte Nattoprodukte die Sojabohnen nicht lange genug gären, als dass all die gesundheitsförderlichen Stoffe entstehen könnten. Du siehst, Gestank ist bei Natto häufig ein Anzeichen für Qualität.

 

Nattokinase

Das blutdrucksenkende Enzym der Natto-erzeugenden Bakterien kannst Du auch als einzelnes Nahrungsergänzungsmittel kaufen.

Vitamin K2 aus Natto

Natto ist das Lebensmittel mit der höchsten bekannten Vitamin K2 Konzentration auf diesem Planeten. Kein Wunder, dass hochwertige Nahrungsergänzungsmittel deswegen ihr Vitamin K2 aus Natto gewinnen.

 

Vitamin K2 aus Natto und 20 andere Superfoods findest Du auch in Supernaturals ‚Alles gut‘. Alle wichtigen Infos findest Du, wenn Du hier klickst.

 

Quellen